Rückenwind für die Hohenrainer Firmlinge

27.10.2020

Im Heilpädagogischen Zentrum Hohenrain feierten am vergangenen Freitag (23. Oktober 2020) vier Jugendliche ihre Firmung. Im Gottesdienst erhielten die jungen Frauen Rückenwind für ihr Leben.

Trotz erschwerender Corona-Massnahmen erlebten die Gottesdienstbesucherinnen und -besucher eine frohe und lebendige Feier. Mit Gedanken zur Kraft des Windes, der in die Segel der selbstgestalteten Segelboote bläst, eigenen Fürbitten und Altardienst beteiligten sich die Firmlinge aktiv an der Gestaltung. Unter der musikalischen Leitung von Martin Soom überraschten Kolleginnen und Kollegen sowie Lehrpersonen die Feiernden mit berührenden und schön vorgetragenen Liedern. Behindertenseelsorger Bruno Hübscher brachte den Teilnehmenden das Pfingstgeschehen mit klaren Worten näher. Die Kraft des Heiligen Geistes, als Rückenwind für den richtigen Kurs, wurde den Jugendlichen vom Firmspender Roland Häfliger, Domherr und Pfarrer des Pastoralraums Baldeggersee, in seiner Predigt erklärt. Eindrücklich war der Moment, als er den vier jungen Frauen Simona Ellenberger, Stefanie Hunkeler, Alexia Mangione und Annenicole Ryan das Firmsakrament spendete.

Das gemeinsame Zusammenwirken für das Gelingen des Firmgottesdienstes – dazu gehörte auch Katechetin Bernadette Walthert – war ein wunderbares Erlebnis. Im Anschluss an die Feier genossen die Firmlinge ihren grossen Tag weiter im Kreise ihrer Familien und Gäste.

Teilen Sie diesen Beitrag auf   und