Ökumene in säkularer Gesellschaft

28.01.2020

Am Mittwoch/Donnerstag, 18./19. März 2020, findet am Ökumenischen Institut der Universität Luzern eine Tagung zum 50-Jahre-Jubiläum der Landeskirchen: Die Ökumene in säkularer Gesellschaft. Die Tagung ist öffentlich und kostenlos Die Vorträge können auch einzeln besucht werden.

Mittwoch, 18. März

  • 18.15 – 20.00 Uhr Vortrag
    Daniel Kosch, Generalsekretär der röm.-kth. Zentralkonferenz der Schweiz (RKZ), Zürich: Staatliche Anerkennung von Kirchen und Religionsgemeinschaften. Aktuelle Fragen und zukünftige Perspektiven

Donnerstag, 19. März

  • 09.45 – 10.45 Uhr: Christoph Sigrist, Grossmünster Zürich: Wie soll die Sprache der Verkündigung der Kirche heute sein?

Von der Universität Luzern sprechen:

  • 11.15 Uhr: Lorenzo Scornaienchi, Hochschulseelsorge
  • 14.30 Uhr : Markus Ries, Theologische Fakultät
  • 16.00 Uhr: Antonius Liedhegener, Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik
  • 17.00-17.30 Uhr: Schlussdiskussion

Auschreibung mit Download-Möglichkeit des Flyers

Teilen Sie diesen Beitrag auf   und

Wann
18.03.2020, 18:15 Uhr

Wo
Universität Luzern, Frohburgstrasse 3, Hörsaal 9