«Lange Nacht der Kirchen» (verschoben)

09.12.2019

Die «Lange Nacht der Kirchen» ist ein überkantonales Projekt, an dem die drei Luzerner Landeskirchen in ökumenischer Zusammenarbeit am 5. Juni 2020 erstmals teilnehmen. Tradition und Experiment, Gewohntes und Ungewohntes – alles hat Platz: Die «Lange Nacht der Kirchen» ist eine Möglichkeit, neue Erfahrungen zu machen. Die Besucherinnen und Besucher erhalten Einblick, wie sich Kirchen in das gesellschaftliche Leben heute einbringen.

Über 100 katholische Pastoralräume und Pfarreien, reformierte Kirchgemeinden sowie von den Kirchen mitgetragene Organisationen machen bei der ersten «Kirchennacht» im Kanton Luzern mit.

Teilen Sie diesen Beitrag auf   und

Wann
05.06.2020, 18:00 Uhr

Wo
Im ganzen Kanton Luzern und darüber hinaus

Bemerkungen
Die Lange Nacht der Kirchen wird verschoben auf den 28. Mai 2021. Schon mal zum Vormerken.